Aktivitäten
 
Sehr beliebte Aktivität: Das Backen!
Hier sind einige Beispiele für Aktivitäten in unserem Kindergartenalltag:

Brötchenbacken

...ist eine der beliebtesten Beschäftigungen in unserer Kindertagesstätte und zwar bei Kindern aller Altersgruppen. Fast täglich fertigen jeweils zwei Kinder einer Gruppe kleine Brötchen an, die sie später auf dem Spielplatz „verkaufen“. Das einfache Rezept aus Mehl, Backpulver, Milch, Öl und wenig Salz ist in kindgerechter Weise als Collage dargestellt. Die Kinder können, sind sie einmal eingewiesen, schon nach kurzer Zeit/oder/Übungsphase damit selbstständig arbeiten.
Das gelungene selbstgebackene Brötchen stärkt das Selbstbewusstsein und weckt Vertrauen in das eigene Leistungsvermögen. Da die anderen Kinder die Brötchen gerne „kaufen“ und essen, erfahren die Kinder positive Verstärkung und Wertschätzung der geleisteten Arbeit über die anderen Gruppenmitglieder.

Waldtage
Immer was ganz Besonderes: Die Waldtage der Zipfelmütze
Wald befindet sich in unmittelbarer Nähe der Kindertagesstätte Zipfelmütze. Er ist fast überall zugänglich und ohne großen Aufwand erreichbar. So oft wie möglich beziehen wir den Wald als Spiel-, Lebens- und Lernraum in unsere tägliche Arbeit ein. Abseits von vorgefertigtem Spielzeug finden die Kinder hier alles, was sie zum Spielen und Lernen brauchen. Um möglichst ohne Zeitdruck den Wald erkunden zu können, geht jede Gruppe jeden ersten Turntag im Monat in den Wald. Auch wenn wir ein Ziel anstreben bleibt doch immer unser Motto: Der Weg ist das Ziel.

Die Erlebnisse, Materialien und Ideen aus den Waldtagen greifen wir in unserem Kindergartenalltag wieder auf und sie bieten Anlass für zahlreiche weitere Beschäftigungen.

Turnen & Schwimmen
Am Montagnachmittag haben wir unsere benachbarte Großturnhalle von 14.30 Uhr -16.30 Uhr reserviert. Bälle, Matten, Bänke regen zu phantasievollen Bewegungsspielen an. Die Größe der Turnhalle bietet ausreichend Platz für unterschiedliche Spiele und Aktivitäten. Durch die breite Altersmischung lernen große und kleine Kinder voneinander und miteinander und regen sich im Spiel an.
Wenn das Peckelsheimer Schwimmbad geöffnet ist, haben wir dieses am Mittwochnachmittag nur für die Zipfelmütze reserviert. Einige Eltern kommen mit ins Wasser und spielen mit den Kindern. Vom Kindergarten sind auch immer mindestens zwei Erzieherinnen dabei.

Die KiTa zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Willebadessen
Brandschutzerziehung
Der richtige Umgang mit Gefahrensituationen kann lebensrettend sein. Wie gehe ich umsichtig mit offenem Feuer um? Was muss ich im Falle eines Brandes beachten? Wie setze ich einen Notruf ab? Einmal im Jahr erarbeiten wir diese Fragen in Zusammenarbeit mit der hiesigen Feuerwehrund unter Einbezug der Eltern! Höhepunkt ist für unsere Kinder dabei immer der Besuch der Feuerwache.

Verkehrserziehung
Der zunehmende Autoverkehr schränkt Kinder in ihren Bewegungsmöglichkeiten stark ein. Kinder können nur noch in ruhigen Wohngebieten alleine draußen spielen. In den meisten Situationen ist die Begleitung und Anleitung durch Erwachsene unerlässlich. Zunehmende Selbstständigkeit kann nur durch regelmäßige Übung erreicht werden. Die Verkehrserziehung der Polizei leistet hier wertvolle Arbeit. Sie kommt regelmäßig an mehreren Tagen im Jahr in die Kindertagesstätte, um Vertrauen zu den Kindern aufzubauen und mit ihnen das richtige Verhalten zu besprechen. In Willebadessen und in Warburg werden Verkehrssituationen geübt. Höhepunkt ist der Besuch der Polizeiwache in Warburg mit unseren Schulanfängern.

Wir putzen gerne unsere Zähne! ;-)
Zahngesundheit
Die Deutsche Gesellschaft für Zahngesundheit betreut unsere Kindertagesstätte in allen Fragen zur Zahngesundheit. Zweimal im Jahr lernen die Kinder unter Anleitung einer Prophylaxemitarbeiterin spielerisch die richtige Zahnpflege. Zusätzlich gibt es wichtige Informationen zur zahngesunden Ernährung durch eine Ernährungsberaterin für Eltern und Kinder.
 
   
 
Datenschutz | Impressum